STATORENMASCHINEN.

Anlage zur Fertigung Großvolumiger Pumpenstatoren

Zur Herstellung von Pumpen-Statoren mit mehr als 10 kg Injektionsvolumen sind Sondermaschinen erforderlich. Je nach Bauart bestehen diese im Wesentlichen aus einer oder mehreren Großvolumen-FIFO-Plastifizier- und
Spritzaggregaten der Bauart EF. Die größten Pumpen-Statoren sind über 6 Meter lang und enthalten meist mehr als 100 kg Mischung.

Für diese Größen besteht die Möglichkeit des Repetitionsspritzgießens. Dabei wird ein vorgewähltes Volumen mehrfach nacheinander in die Formkavität eingespritzt. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit zwei Spritzaggregaten über ein gemeinsames Kopfstück abwechselnd einzuspritzen, was eine kontinuierliche Formfüllung ermöglicht.